Modellflug- Workshop von Profis der F3A und E- Flugszene

16.April 2011

Coach F.Zeiner-Rudolf Freudenthaler-Markus Zeiner
Coach F.Zeiner-Rudolf Freudenthaler-Markus Zeiner

Durch die tolle Organisation unseres Obmann Harald Eigner, war es möglich, zwei namhafte Modellflugpiloten aus Österreich für einen Modellflug- Workshop auf der BSV- Modellsportanlage zu gewinnen.

Der Nationalteam- Pilot Markus Zeiner demonstrierte F3A- Elektro- Motorkunstflug in Perfektion und stand unserem Verein einen halben Tag lang mit Rat und Tat für unsere technischen Fragen zur Verfügung. Der sympathische Böheimkirchner erreichte bereits Spitzenplatzierungen bei Staats-, Europa- und Weltmeisterschaften.

 

Der seit über 30 Jahren erfolgreiche E- Flugspezialist bei Welt- und Europameisterschaften Rudolf Freudenthaler ist weltweit in der F5B E- Segelflugszene bekannt. Er eröffnete 1976 in Freistadt sein eigenes Modellfluggeschäft und wurde 1986 zum ersten Mal Weltmeister.

Seit 1983 plant und baut R. Freudenthaler seine eigenen Elektroflugmodelle und Zubehör wie CFK- Spinner und Propeller. Der große Durchbruch gelang ihm mit seinem F5B- F5F- Modell Surprise, dieses er auch auf unserem Flugplatz flugtechnisch präsentierte. Die Flugleistungen sind für einen Ottonormal- Modellflieger kaum fassbar. Das Modell beschleunigt in 2-3 Sekunden Motorlaufzeit und einer momentanen Stromaufnahme von ~ 360 Ampere bis an die Sichtgrenze!